Generic Aceon (Perindopril)
Aceon
Aceon ist ein Angiotensin-Konvertierungs-Enzym-Inhibitor zur Behandlung von Hypertonie und Vorbeugung vom Herzinfarkt bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bonus
Bestellung
2 mg x 30 Pillen
$60.99
$2.03
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 60 Pillen
$96.99
$1.62
$24.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 90 Pillen
$130.99
$1.46
$51.30
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 120 Pillen
$156.99
$1.31
$86.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 180 Pillen
$211.99
$1.18
$153.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 360 Pillen
$381.99
$1.06
$349.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bonus
Bestellung
4 mg x 30 Pillen
$85.99
$2.87
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 60 Pillen
$143.99
$2.40
$28.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 90 Pillen
$198.99
$2.21
$59.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 120 Pillen
$242.99
$2.02
$102.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 180 Pillen
$330.99
$1.84
$185.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bonus
Bestellung
8 mg x 30 Pillen
$95.99
$3.20
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
8 mg x 60 Pillen
$143.99
$2.40
$48.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
8 mg x 90 Pillen
$193.99
$2.16
$93.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung


Allgemeiner Gebrauch


Die Wirkung von Aceon soll in erster Linie über die Hemmung des Angiotensin-Konvertierenden-Enzyms (ACE) auftreten. Es wird bei Patienten mit arterieller Hypertonie, chronischer Herzinsuffizienz, zur Vorbeugung des erneuten Schlaganfalls bei Patienten, die bereits einen Schlaganfall oder eine transitorische ischämische Attacke hattensowie zur Verringerung von Komplikationen bei Patienten mit stabiler koronarer Herzkrankheit.



Dosierung und Anwendung


Nehmen Sie Aceon vor einer Mahlzeit, als Einzeldosis zur gleichen Zeit einmal täglich ein. Bei der arteriellen Hypertonie beträgt die Dosierung 4mg und kann bei Notwendigkeit bis zur maximal 8 mg täglich erhöht werden. Nehmen Sie nicht das Medikament nicht in größeren Mengen oder länger als empfohlen.



Vorsichtsmaßnahmen


Dieses Medikament kann zu schweren Missbildungen des ungeborenen Lebens (in einigen Fällen sogar zum Tod) führen, wenn es in den letzten sechs Monaten der Schwangerschaft verwendet wird. Vermeiden Sie, während der Behandlung Alkohol zu trinken. Verwenden Sie keine Salzsubstitute oder Kaliumpräparate während Sie Aceon nehmen.
Kontraindikationen



Überempfindlichkeit, angioneurotisches Ödem in der Anamnese, Schwangerschaft, Stillzeit, Infanóy (Sicherheit und Wirksamkeit sind nicht bekannt).



Mögliche Nebenwirkungen


Bei Kopfschmerzen, trockenem Husten, Übelkeit, ungewöhnlicher Schwäche, Rückenschmerzen oder Durchfall benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Auch arterielle Hypotonie, Brustschmerzen, Anämie, hohe Hämoglobin (zu Beginn der Behandlung) gehört zu möglichen Nebenwirkungen. In seltenen Fällen kann dieses Medikament zu gravierenden (sogar tödlichen) Problemen mit der Leber führen.



Arzneimittelwechselwirkungen


Benachrichtigen Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie verwenden, speziell über folgende Arzneimittel: Betäubungsmittel für Chirurgie, narkotische Schmerzmittel, Lithium- und Kaliumergänzungen, kaliumsparende "Wasserpillen", Diuretika, Bluthochdruckmedikamente, trimethoprimhaltige und aspirinähnliche Medikamente. Vermeiden Sie Medikamente, die Ihre Herzfrequenz erhöhen können wie Nasentropfen oder Koffein.



Vergessene Dosis


Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis dieses Medikaments. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie einfach die vergessene Dosis und nehmen Sie weiterhin die Medizin nach dem Zeitplan.



Überdosierung


Symptome einer Überdosierung von Aceon können wie folgt sein: extremes Schwindelgefühl, Benommenheit oder Ohnmacht. Fragen Sie Ihren Arzt um Hilfe.



Lagerung


Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 59-86 F (15-30 C) fern von Licht und Feuchtigkeit.



Haftungshinweis


Wir bieten Ihnen hier nur allgemeine Informationen über die Medikamente, die nicht alle Anweisungen, mögliche Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfassen. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Arzt besprochen werden. Wir behalten uns vor, dass diese Informationen Fehler enthalten können. Wir lehnen jede Haftung für Schäden ab, die durch einen fehlerhaften Gebrauch von den auf dieser Seite veröffentlichen Informationen entstehen können. Wir übernehmen keine Haftung für direkte, indirekte, spezielle oder sonstige Schaden irgendwelcher Art, sowie für die Folgen möglicher Selbstbehandlung.